Gemeinde Biebesheim am Rhein

Navigation überspringen

» Startseite » Eingeschränktes Haltverbot in der Schießmauerstraße in Biebesheim  

Eingeschränktes Haltverbot in der Schießmauerstraße in Biebesheim


Wegen Beschwerden von Entsorgungsbetrieben, Rettungs- und Hilfsdiensten wurde eine Befahrung der Schießmauerstraße in Biebesheim mit einer Drehleiter der Feuerwehr zu verschiedenen Tageszeiten durchgeführt. Hierbei wurde festgestellt, dass aufgrund parkender Fahrzeuge die Rettungsfahrzeuge an mehreren Stellen in der Schießmauerstraße nicht oder nur mit sehr hohem Zeitaufwand an ihren Einsatzort gelangen können.

Mit diesen Erkenntnissen sieht sich die Straßenverkehrsbehörde veranlasst im Abschnitt von
Rote-Kreuz-Straße bis Eisenbahnstraße, zunächst für die Dauer von vier Monaten, eingeschränktes Haltverbot anzuordnen. Hierbei handelt es sich um das Verkehrszeichen Nr. 286, welches das Be- und Entladen von Fahrzeugen erlaubt, ebenso das Ein- und Aussteigen.

Das Parken ist in diesem Bereich verboten!

Um Beachtung der aufgestellten Verkehrszeichen wird gebeten.

Ordnungsbehördenbezirk
Biebesheim, Gernsheim, Stockstadt




 


nach oben  nach oben

Biebesheim am Rhein
Rathausplatz 1 | 64584 Biebesheim am Rhein | Tel.: 0 62 58 / 80 6-0 |