Gemeinde Biebesheim am Rhein

Navigation überspringen

Bekanntmachung


Der Gemeindevorstand der Gemeinde Biebesheim am Rhein als Umlegungsstelle


Bekanntmachung
nach § 71 des Baugesetzbuches vom 23. Sept. 2004 (BGBl. I S. 2414) zuletzt geändert durch Gesetz vom 20.10.2015 (BGBl. I S. 1722)


Für das Baulandumlegungsverfahren
"Fanggraben"


wird nach § 71 Baugesetzbuch in der jeweiligen gültigen Fassung bekanntgemacht, dass der Umlegungsplan vom 10.02.2016 am 13.04.2016 unanfechtbar geworden ist.

Mit dem Zeitpunkt der Bekanntmachung wird der bisherige Rechtszustand durch den im Umlegungsplan vorgesehenen neuen Rechtszustand ersetzt.

Die neuen Eigentümer werden hiermit in den Besitz der zugeteilten Grundstücke eingewiesen.

Die Geldleistungen sind fällig.

Rechtsbehelfsbelehrung
Diese Bekanntmachung kann innerhalb eines Monats, gerechnet vom Tag nach dieser öffentlichen Bekanntmachung, durch Widerspruch angefochten werden.
Der Widerspruch ist bei der Umlegungsstelle der Gemeinde Biebesheim am Rhein, Rathausplatz 1, 64584 Biebesheim - schriftlich oder zur Niederschrift zu erheben.

Biebesheim, den 15.04.2016

(Siegel)

Gemeide Biebesheim am Rhein (Umlegungsstelle)
gez. Schell, Bürgermeister
gez. Müller, Erster Beigeordneter




 


nach oben  nach oben

Biebesheim am Rhein
Rathausplatz 1 | 64584 Biebesheim am Rhein | Tel.: 0 62 58 / 80 6-0 |